Dienstleistungen

Die Spitex Triengen pflegt und unterstützt kranke, behinderte und rekonvaleszente Menschen jeden Alters zu Hause.

Mit einem breiten Spektrum von Dienstleistungen und fachkundigem Personal verbessern wir die Lebensqualität dieser Menschen, ermöglichen den Verbleib in den eigenen „Vierwänden“ und entlasten Angehörige.

Die Spitex Triengen hilft bei körperlicher oder psychischer Krankheit, Behinderung, altersbedingten Einschränkungen, Unfall, Mutterschaft und Überlastung.
Wir unterstützen auch Schwerkranke und Sterbende.

Bei all unseren Dienstleistungen legen wir Wert auf Professionalität und Qualität.


Grundsätze

Klientinnen und Klienten und deren Angehörigen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen unter strenger Schweigepflicht.


Pflege

Mit der Pflege, Begleitung und medizinischer Betreuung zu Hause ermöglichen wir betroffenen Menschen Spitalaufenthalte oder Heimplatzierungen zu verhindern, hinauszuzögern oder zu verkürzen.

  • Unterstützung und Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen wie Körperpflege, An- und Auskleiden, Mobilisation, etc.
  • Mitwirken bei vorbeugenden, diagnostischen und behandelnden Massnahmen wie Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle, Überwachen und Richten von Medikamenten, Wundversorgung, etc.
  • Mitwirken bei der Förderung der Gesundheit und bei der Verhütung von Krankheit und Unfall
  • Begleiten in Krisensituationen und während des Sterbens

Der Einsatz erfolgt nach ärztlicher Anordnung. 


Hauswirtschaft

Mit den hauswirtschaftlichen Leistungen unterstützen wir betroffene Menschen vorübergehend oder auf unbestimmte Zeit in der:

  • Haushaltsführung
  • Wochenkehr
  • Wäsche und Kleiderpflege
  • Einkaufen
  • Kochen
  • Betreuung von Kindern, Betagten-, Kranken- u. behinderten Menschen

Mahlzeitendienst

Seit 1. Janaur 2023 werden die Mahlzeiten im Betagtenzentrum Lindenrain in Triengen (BZL) zubereitet. Das Menü beinhaltet jeweils das Vortages-Menü des Speiseplanes des BZL. Die Transportboxen werden am Morgen um 8:30 Uhr von den Fahrerinnen und Fahrer der Spitex abgeholt und verteilt. Das Essen wird kalt aber fertig zubereitet geliefert. 30 Minuten vor gewünschter Essenszeit können die Mahlzeiten mit Hilfe der abgegebenen Induktionsstationen erwärmt werden.

Eine Mahlzeit inkl. Lieferung kostet Fr. 21.00. Die Rechnung erfolgt vom BZL. 

Die Bestellungen für Mahlzeiten werden im Sektretariat des Betagtenzentrums Lindendrain Tel. 041 935 17 17 entgegengenommen.

Menü-Stornierungen müssen mindestens 36 Std. vorher gemeldet werden.


Fahrdienst

Der Fahrdienst kann für Arzt- und Therapiebesuche, usw. beansprucht werden. 
Die Anmeldung muss frühzeitig, mindestens 2 Tage im Voraus beim Spitex-Verein erfolgen. Bei Nichteinhalten eines vereinbarten Termins verrechnen wir die eingeplante Zeit.


Hilfsmittel

Beratung und Abgabe geeigneter Hilfsmittel wie Gehilfen, Gehstöcke, Rollstühle, Rollatoren, Badehilfen, etc.

Hilfsmittel können gekauft oder gemietet werden.